Urkunde als “Preferred Supplier 2013″

CAP - Qualität ist für uns Formsache

Aktuelles

Februar 2014

Urkunde als “Preferred Supplier 2013″

Wir freuen uns, in diesem Monat eine Urkunde von der Robert Bosch GmbH als “Preferred Supplier 2013″ erhalten zu haben. Vielen Dank.

November 2013

Neuer Rollenautomat RV 74 c

Im November bekommen wir unseren neuen Rollenautomat RV 74 c, der Fa. Illig

April 2013

Neues Energiemanagementsystem

Heute sind die peripheren Produktionsanlagen für unser neues Energiemanagementsystem in Betrieb genommen worden.

Mai 2010

Neuer supermoderner Rollenautomat

header_aktuelles_automat

Am 06.05.2010 trifft unser neuer supermoderner Rollenautomat der Fa. Illig ein.

April 2010

Neubau unserer Lagerhalle mit 2.500 Palettenstellplätzen

Am 16.04.2010 ist Spatenstich für den Neubau unserer Lagerhalle.
Um unserer Lagerkapazitäten zu erhöhen, wurde der Bau einer weiteren Halle nötig. Hier wird mit ca. 2500 Palettenstellplätzen weiterer Raum geschaffen.

Die Fertigstellung der Halle ist für den Sommer 2010 geplant.

März 2009

DIN EN ISO 9001:2008 Zertifizierung

Bei der Unternehmensneugründung im Juni 2008 konnte unser Produktionsprozess nicht sofort zertifiziert werden. Die strengen Prüf- und Qualitätsmaßstäbe nach DIN EN ISO 9001:2008 wurden dennoch von Anfang an für sämtliche Bereiche unserer Fertigung eingehalten. Die Auditierung wurde am 31.03.2009 durch die DEKRA durchgeführt. Seit dem ist die CAP-Vakuform GmbH DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Dezember 2008

Material-Innovation: Verpackung mit integriertem Korrosionsschutz (VCI)

In Zusammenarbeit mit ZERUST® / EXCOR® ist es uns gelungen Polyethylenverpackungen mit VCI Korrisionschutz herzustellen.
Die tiefgezogenen Produkte mit integriertem Korrosionsschutz eigenen sich optimal für Lagerung oder Übersee- Transport von empfindlichen Bauteilen.
Die Wirksamkeit kann sogar bei hoher relativer Luftfeuchtigkeit gewährleistet werden. Die verpackten Metallteile sind somit ohne weitere Behandlung für Jahre geschützt und können trocken, sauber und korrosionsfrei weiterverarbeitet werden.

Ein zusätzlicher Vorteil: Das Verpackungsmaterial ist gesundheitlich unbedenklich und recycelbar.